Hauptmenü

Italiano

Ciao ragazzi!

Viva l’Italia, pasta, spaghetti, pizza, la mamma, Vespa, Fiat Cinquecento, Azzurri, Forza Italia, allegro, forte, fortissimo, Lamborghini, cappuccino, espresso, latte macchiato, catenaccio, Juventus, Alfa Romeo, Moto Guzzi, Gucci, Prada, Versace, lasagne, Berlusconi, mafia, Grappa, Chianti, panini, ristorante, pizzeria …

Solche und andere Ausdrücke und Wörter kennen wir, die in Deutschland leben, alle.

  • Sind wir also nicht alle ein bisschen italienisch?
  • Was steckt hinter den gängigen Klischees über „Bella Italia“ – das Land jenseits der Alpen (so nah und doch … so fern)?
  • Was unterscheidet das Leben in Italien vom Leben in Deutschland so grundlegend?
  • Welche Wörter und Ausdrücke sollte man kennen, um Urlaub – oder Studienaufenthalt! – in Italien so richtig zu genießen?
  • Welche Themen bewegen italienische Jugendliche in Eurem Alter?
  • Was bedeutet es, heute Italiener/Italienerin zu sein?
  • Wie lernt man schnell und effektiv Italienisch?

Mit solchen und anderen Fragen befassen wir uns einmal in der Woche in einer Doppelstunde (meistens 10./11. Stunde) in der Italienisch-AG.

Neben einem Lehrbuch der italienischen Sprache (inklusive CD für Hör- und Sprechübungen), das Ihr Euch anschaffen müsst, werden auch andere Medien – aktuelle Filme, Internet-Nachrichten, Comics etc. – dazu dienen, Eure Fragen zu beantworten und Themen zu beleuchten.

Die regelmäßige Teilnahme an der Italienisch-AG wird im Zeugnis vermerkt.

Ich freue mich auf Eure zahlreichen Anmeldungen!

Tanti saluti, Peter Di Natale