Hauptmenü

News

Hanna Maier Barrows, born 1915 in Frankfurt, left Germany in 1938 for a new life without threatening Nazis. Her daughter Elizabeth Lopez now lives in Boston and visited our school to talk about her family history. The lecture and discussion with the students was in English – and so will be the review (pdf-document).

 

Am Donnerstag, den 04.05.2017 fand, wie jedes Jahr, der Wissenschaftstag für die naturwissenschaftlichen LKs der Q4 statt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler halten hierbei Vorträge aus ihren Forschungsgebieten, sodass die Schülerinnen und Schüler Einblicke in naturwissenschaftliche Inhalte und Arbeitsweisen erhalten. Gelegenheit zur Diskussion und zum Stellen von Fragen ist selbstverständlich gegeben.

Der Wissenschaftstag findet in Kooperation mit dem Projekt „Brückenschlagen“ der Goethe-Universität und dem Verein Jugendbildung Frankfurt statt.

 

 

 

Die Themen und Vortragenden in diesem Jahr waren:

Wissenschaft im Kontext:  "Was verbindet die Begriffe „Wahrheit, Natur und Moral“?"

Die vielseitigen Möglichkeiten der Lebensgestaltung der Gegenwart stellen besonders junge Menschen vor große Herausforderungen. Erwachsenwerden bedeutet eine Vielzahl an Entscheidungen: Die Auswahl des Bildungsweges, die Arbeits- und Wohnungssuche, die Wahl eines Partners bzw. einer Partnerin. Gleichzeitig verzögert sich das Erwachsenwerden zunehmend, denn es ist nicht mehr mit Familiengründung und Elternschaft gleichzusetzen. Hinzu kommt in einer von Überalterung bedrohten Gesellschaft die Mystifizierung der Jugend, die besonders durch die Medien forciert wird. Der Abschied von der Jugend fällt schwer, denn so vieles scheint damit verloren zu gehen. 

In HUMAN finden wir das Thema des Erwachsenwerdens  gleich auf zwei Ebenen wieder. Es begegnet sowohl in den Figuren im Stück als auch den spielenden SchülerInnen am Ende ihrer Schulzeit.

Vorstellungsdauer: ca. 1 Stunde, keine Pause

Ehemalige_87_Einladung

Das 30-jährige Abitreffen des Abijahrgangs 1987 findet am Samstag, den 13. Mai 2017 ab 18 Uhr in der Wunderbar in Frankfurt-Höchst statt.

Ansprechpartner: Bärbel Siebert und Simone Siebeneicher

Mail: baerbel.siebert(at)web.de und simone.siebeneicher(at)t-online.de

 

 

 

CLIFFHANGER  - EINE BESONDERE BEGEGNUNG

Zwei haben sich verabredet…

„Meine Eltern denken, ich übernachte bei einem Kumpel.“

„Nach mir sucht eh keiner.“

Sie wollen etwas tun …  An einem ungewöhnlichen Ort …

Es ist schön hier!“

Und die Sicht auf die Welt, auf das eigene Ich und die Person, die man da gerade kennen lernt, ändert sich ständig …

Ist SIE wirklich so cool, wie sie tut?        – „Findest du dich normal?!“

Ist ER so unbedarft und naiv, wie er zu sein scheint?

              - „Ich leb‘ nicht ein Leben lang auf so `ne Lüge hin!“

Seiten