Hauptmenü

Friedrich-Dessauer-Gymnasium Frankfurt am Main RSS abonnieren

sind für die Tradition des Humanismus ein begrifflicher Widerspruch in sich: Wer Menschen das „Ich“ zugesteht, denkt deren Freiheit und betrachtet sie gerade nicht als willfährige Apparate oder bloße Befehlsempfänger. 

Mathias Müller von Blumencron diskutiert am Dienstag, 29.8. in der 3./4. Stunde seine Beobachtung, dass in einer Zeit nahezu uneingeschränkter Informationsfreiheit es bei den sozialen Netzwerken und den immer weiter sich entwickelnden Nachrichtenalgorithmen eine Tendenz zum Roboterjournalismus gibt: Programme berechnen als "Ich-Maschinen", wie und worüber Menschen informiert werden wollen, produzieren die entsprechenden Nachrichten und binden diese in soziale Netzwerke (wie Facebook) ein. Damit entsteht eine neue Form vorreformatorischer Deutungs- und Informationshoheit - von Programmen – und darüber möchte er mit den Schülerinnen und Schülern der PoWi-LKs Q3 ins Gespräch kommen.

DANKE, dass ihr euch beteiligt!

Spendenprojekt für Ecoselva – Ein Projekt zur Erhaltung des Regenwaldes in Lateinamerika

Jael Sepúlveda Schweiger, ehemalige Schülerin des FDGs, hat ein Jahr in Lateinamerika im Projekt Ecoselva gearbeitet und berichtet hier auf dieser Seite über ihre Arbeit.

Wir, das FDG, unterstützen jedes Jahr wechselnde Projekte, in welchen unsere Schüler/innen nach dem Abitur tätig sind, um so den direkten Kontakt und die tatsächliche Verwendung für den hier genannten Spendenzweck zu gewährleisten.

In dieser Powerpoint-Präsentation finden Sie viele Informationen mit Bildern und Audiodateien über das Projekt.

Am Donnerstag, den 04.05.2017 fand, wie jedes Jahr, der Wissenschaftstag für die naturwissenschaftlichen LKs der Q4 statt.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler halten hierbei Vorträge aus ihren Forschungsgebieten, sodass die Schülerinnen und Schüler Einblicke in naturwissenschaftliche Inhalte und Arbeitsweisen erhalten. Gelegenheit zur Diskussion und zum Stellen von Fragen ist selbstverständlich gegeben.

Der Wissenschaftstag findet in Kooperation mit dem Projekt „Brückenschlagen“ der Goethe-Universität und dem Verein Jugendbildung Frankfurt statt.

Seiten