Hauptmenü

Schulseelsorge

Herzlich Willkommen bei den Informationen zur Kooperation der Schulseelsorge Höchst und des FDG!

Die Schulseelsorge Höchst gibt es seit 2002, sie wird aktuell durch Clemens Weißenberger geleitet. Da die drei Stadtteile Höchst, Unterliederbach und Sossenheim 18 Schulen aufweisen, war es den katholischen Gemeinden wichtig, einen Seelsorger mit Auftrag in die Schulen freizustellen.

Drei Aufgabenbereiche umfasst die Arbeit aktuell:

1. Religionsunterricht an der Leibnizschule und am FDG

2. Beratung und Begleitung in Krisen- und Konfliktsituationen

3. Fahrten, Seminare und Orientierungstage für Klassen und Kurse, Lehreraus-, -fort- und Weiterbildung, Gottesdienste und einen Lehrauftrag in St. Georgen.

Weitere Fragen und Anregungen nimmt Schulseelsorger Weißenberger unter der Telefonnummer 069/37002484 oder 069/343131 oder unter schulseelsorge-hoechst@bistum-limburg.de entgegen.

 

Anhang:

Schulseelsorge Arbeitsfelder (PDF-Datei)

Einfach Klasse (PDF-Datei)

Orientierungstage (PDF-Datei)