Hauptmenü

Elterninformationen / Einwilligungserklärung zum Selbstest (alle Jahrgangstufen)

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

 

herzlich willkommen im neuen Schuljahr! Ich hoffe, Sie konnten sich in den Ferien alle gut von dem anstrengenden letzten Schuljahr erholen und starten nun voller Elan in ein neues Schuljahr, das sicherlich ebenfalls seine Herausforderungen mit sich bringen wird, jedoch hoffentlich insgesamt ruhiger wird als die beiden vergangenen. (Wir bleiben optimistisch!)

Ganz besonders freue ich mich als neue Schulleiterin, nun auch Sie, liebe Schülerinnen und Schüler kennenzulernen und bin gespannt auf den Austausch mit Ihnen.

Vor dem ersten Schultag am Montag erhalten Sie schon heute die wichtigsten Informationen für das neue Schuljahr.

Masken

In den ersten vierzehn Tagen sowie ab einer Inzidenz von 100 gilt die Maskenpflicht auch am Platz, es wird zunächst dreimal in der Woche getestet (Mo, Di, Do). Es sind ausdrücklich medizinische Masken vorgeschrieben, Kinn-/Gesichtsvisiere sind nicht gestattet.

Testungen

Wenn Schülerinnen und Schüler zweifach geimpft oder genesen und geimpft sind, ist keine Testung notwendig. Zum Nachweis müssen die Schülerinnen und Schüler ihren Impfpass/digitalen Impfnachweis der jeweiligen Lehrkraft in ihren Kursen vorlegen.
Falls der Impfnachweis nicht vorgelegt wird oder nicht vorgelegt werden möchte, nimmt die Schülerin/der Schüler weiterhin an den Testungen teil.
Wichtig: Für das neue Schuljahr ist eine neue Einverständniserklärung für die Testungen erforderlich. Falls Ihre Tochter/Ihr Sohn noch nicht volljährig ist, geben Sie diese bitte unterschrieben zum ersten Schultag mit in die Schule! Sie finden diese ebenfalls als weitere Anlage am Ende dieser Mitteilung sowie im Schulportal.
Sollten Schülerinnen und Schüler am Montag fehlen, müssen diese vor dem Schulbesuch am Dienstag einen Bürgertest machen. Ein Nachtesten in der Verwaltung ist NICHT möglich.

Hygieneplan

Herr Krumm hat den Hygieneplan nach den aktuellen Vorgaben überarbeitet. Das Ergebnis finden Sie am Ende dieses Eintrages.

Löwenstarkkonzept

Das landesweite Förderprogramm „Löwenstark – Der BildungsKICK“ wird unsere Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung der Coronakrise unterstützen.
Die „Löwenstark“-Angebote werden in das Förder- und Forderkonzept des FDG integriert, welches dadurch ergänzt und erweitert werden wird. Auf die Kompensationen zur Aufarbeitung fachlicher Defizite wird im Fachunterricht bis zu den Herbstferien ein besonderer Fokus gelegt. Weitere Kompensationsmaßnahmen werden in den Fachschaften bis zu den Herbstferien entwickelt.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr!! Herzliche Grüße

Ruth Hohmeister Schulleiterin

 

Einverständniserklärung zum Selbsstest

Hygieneplan 9.0