Hauptmenü

Aktuelles

Ein Fußball-Krimi: das FDG-Weihnachtsfußball-Turnier

Nach langer Pause wurde das traditionelle Weihnachtsfußballturnier des FDGs wieder aufgenommen. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien spielten die verschiedenen Jahrgänge sowie eine Lehrermannschaft und eine stufenübergreifende Mädchenmannschaft – nach dem Spielmodus „Jeder gegen jeden“ – um den Sieg.

Zum Auftakt trafen die E-Phase und die älteren Q3-Schüler aufeinander. Aber wer dachte, dass die E-Phase Respekt vor dem höheren Jahrgang hatte, sah sich getäuscht. In dem von Fairness geprägten Spiel unter der Leitung von Herrn Bok setzte sich das Team der E-Phase um den Torschützen Fin Stubenrecht knapp mit 1:0 gegen die Q-Phase durch. Als nächstes stand das Spiel der Q1 gegen die Mädchen-Mannschaft auf dem Programm. Obwohl das Spiel mit 0:9 an die Q1-Mannschaft ging, zeichneten sich zwei Spielerinnen durch besondere Qualität auf dem Feld aus: Lucie von Gernsdorf und die bosnische U17-Nationalspielerin Ivona Benkovic. Ein ums andere Mal boten sie den Jungen Paroli und ließen sie gekonnt aussteigen. Die Stimmung in der fast vollbesetzten Halle stieg das erste Mal so richtig an, als die E-Phasenmannschaft gegen die Lehrer antrat. Beide Teams schenkten sich nichts und das Lehrerteam mit Herrn Abel, Herrn Arianfar, Herrn Halbow, Herrn Eul, Herrn Schramm, Herrn Schubert und Herrn Geiser musste das ein oder andere Mal die Luft anhalten, wenn der Ball knapp am Tor vorbeiging oder der Torschuss in letzter Sekunde noch abgewehrt wurde. So trennten sich beide Mannschaften nach der zehnminütigen Spielzeit mit einem 0:0. Auch das Spiel der Q1 gegen die Q3 ging denkbar knapp mit 0:1 durch Mohammed Amin Bja an den ältesten Jahrgang des FDGs.

Am Ende des Turniers lagen die Mannschaften der E1 und der Lehrer punktgleich vorne, und da das Spiel im direkten Vergleich 0:0 ausgegangen war, einigte man sich auf ein Entscheidungsspiel, das spannender kaum sein konnte. Zunächst ging die E-Phase mit 1:0 in Führung, doch die Lehrer gaben nicht auf und so kam es, dass die Lehrer 1:30 Minute vor Spielende den Ausgleich erzielten. Die Halle tobte und jubelte. Christian Abel, der überall auf dem Feld aushalf, und Niklas Eul im Tor war es zu verdanken, dass dieser Spielstand auch am Ende der regulären Spielzeit Bestand hatte und es zum Sieben-Meter-Schießen kam. Die Zuschauer konnte nun nichts mehr auf den Tribünen halten, alle stürmten auf das Spielfeld, um „ihr“ Team anzufeuern. Im Sieben-Meter-Schießen wuchsen beide Torhüter (Dorijan Jeremic (E1) und Niklas Eul (Lehrer)) über sich hinaus und hielten den ein oder anderen „Unhaltbaren“. Die Entscheidung fiel, als Herrn Eul ein wiederholter Siebenmeter (er hatte sich von der Linie bewegt) unten durchschlüpfte und die E-Phase als Turniersieger in lauten Jubel ausbrach.

 

Spielergebnisse im Einzelnen:

Mannschaftspaarungen

Spielergebnisse

E1 : Q3

1 : 0

Mädchen : Q1

0 : 9

E1 : Lehrer

0 :0

Q1 : Q3

0 : 1

Lehrer : Mädchen

3 : 0

E1 : Q1

1 : 1

Q3 : Lehrer

1 : 1

E1 : Mädchen

3 : 0

Lehrer : Q1

1 : 0

Mädchen : Q3

1 : 2

 

Das erste E-Phasen-Sport-Fest

Am Dienstag, den 04.10.2022, war es so weit. Nach langer Zeit und einigen Terminschwierigkeiten konnte – trotz des fortgeschrittenen Jahres – bei bestem Wetter und angenehmen Temperaturen die erste sportliche Groß-Veranstaltung des FDGs nach der Corona-Pause stattfinden. Bei strahlendem Sonnenschein traten die verschiedenen Tutorien der E-Phase erstmals im Streetball, im Ultimate Frisbee und im Wikinger-Schach auf dem Sportplatz des Höchster Tennis- und Hockey-Clubs gegeneinander an.

Gegen 11.30 Uhr begann die Veranstaltung mit einem Picknick der einzelnen Tutorien auf dem Sportplatz, um Kraft für die folgenden Spiele zu sammeln. Die wurde dann auch gebraucht, als der Basketball, die Frisbee-Scheibe bzw. die Holz-Kubbs im Wettstreit über die Spielfelder flogen. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Tutorien durch ihre Lehrer*Innen. So halfen Herr Abel, Herr Schramm und Herr Horak ihren Kursen als Spieler, andere Tutoren*Innen feuerten ihre Kurse lautstark an. Das gemeinsame Miteinander im Wettstreit sorgte bei fast allen Beteiligten für gute Laune und viel Spaß. Natürlich war auch bei dem ein oder anderen die Enttäuschung über verloren Spiele groß, aber am Ende hellten sich die Gesichter bei der Preisverleihung wieder auf, denn für alle Kurse gab es neben der Urkunde ein kleines Schmankerl. Ein großes Kompliment ging bei der Urkundenvergabe an die Kurse von Herrn Abel, Herrn Schramm und Frau Thiermann, die sich als Erstplatzierte der jeweiligen Gruppe gegen die Konkurrenten durchsetzten.

 

Aktueller Veranstaltungskalender Sport:

Datum

Veranstaltung

organisiert/betreut von

Di 4.10.2022 ab 14.00 

Sport-Fest der E-Phase

Claudia Bremer

Bettina Behrle-Mück

Kathrin von Hagen

Do 20.10.2022

ab 5. Std.

Leichtathletik-Dreikampf der Sport-Loks am Heimchenweg

Farzam Arianfar

Christian Krumm

Fr 02.12.2022

ab 13.10 Uhr

Lehrer*Innen-Volleyball-Turnier

Monika Löber

Charlotte Weißenberger

Kathrin von Hagen

Mi 21.12.2022 Fußball-Turnier der Schulstufen Niklas Eul

Weihnachtsferien

Sa 04.02. bis Fr 10.02.2023

Skifahrt ins Ahrntal

Monika Löber

Niklas Eul

17.02.2023

(entfällt)

Walter-Kern-Turnier im FDG

(Hallenfußballturnier)

Bettina Behrle-Mück

März 2023

Abitur-Training in Kalbach oder an der Hahnstr. für Lk/3stg Q4

Monika Löber

Niklas Eul

Kathrin von Hagen

Fr 31.03.2023 Basketball-Turnier der Oberstufe des FDGs Christian Krumm
(nach dem Abitur) FitDG-Test der E2 Claudia Bremer
Sportabitur 2023    

27.03.2023

Badminton Praxis (große Halle des FDGs)

Kathrin von Hagen

28.03.2023 Schwimmen Praxis (Höchster Hallenbad) Kathrin von Hagen

29.03.2023

Handball Praxis (große Halle des FDGs)

Kathrin von Hagen

31.03.2023 Turnen Praxis (kleine Halle des FDGs)

Kathrin von Hagen

Osterferien    
Sportabitur 2023    

25.04.2023

alterativ:

04.05.2023

Leichtathetik Praxis (Stadion an der Hahnstr.,

Hahnstraße 75, 60528 Frankfurt)

alternativ: Sportplatz der Carl-von Weinberg-Schule

Kathrin von Hagen
08.05.2023 Fußball Praxis (VFB Unterliederbach oder große Halle des FDGs) Kathrin von Hagen
Mi 10.05.2023; 9.00 Uhr schriftliche Sport-Abiturprüfung